Themen und Linksammlungen zum Thema Kinderarmut

von Sven Sprenger

Armutskongress am 07./08. Juli 2016 in Berlin

Am kommenden Donnerstag (07.Juli) und Freitag (08.Juli 2016) wird in Berlin ein weiterer Armutskongress stattfinden.

Bei dem Kongress geht es allgemein um das Thema Armut in Deutschland. Betroffen sind nicht nur Kinder, sondern viele Millionen Menschen aller Altersklassen und gesellschaftlichen Gruppen, u.a. Kinder, Alleinerziehende, Rentner, Flüchtlinge. Es gibt Vorträge, Podiumsdiskussionen, Fachforen und Workshops.

Veranstalter

Veranstalter sind namhafte Wohlfahrtsverbände Deutschlands, u.a. der Paritätische Gesamtverband, der Deutsche Gewerkschaftsbund, Pro Asyl, Deutscher Kinderschutzbund, Bundesverband Deutsche Tafel, Deutsches Kinderhilfwerk, … .

Gebühren und Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beträgt 50€ – für Sozialleistungsbezieher und Studenten ist die Veranstaltung kostenlos. Man muss sich zu der Veranstaltung anmelden, um sich widerum zu einzelnen Workshops anmelden zu können.
Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite www.armutskongress.de/dabei-sein/anmelden/. [Update 20.08.: Die Anmeldeseite ist nicht mehr verfügbar. Der Link wurde gelöscht.]

Programm

Das Programm des Armutskongress 2016 [Update 20.08.: Das Programm ist als Download nicht mehr verfügbar. Es gibt nur noch eine interaktive Slideshow der einzelnen PDF-Seiten, die aber nicht mehr als PDF ausdruckbar ist.] findet man auf der Internetseite des Armutskongress.